Event-Recorder in Ihrer Kardiologie-Praxis in München

Wenn Sie gelegentlich unter Herzrhythmusstörungen leiden, die sich jedoch bei einem Termin in unserer Praxis oder einem Langzeit-EKG nicht feststellen lassen, gibt es die Möglichkeit, einen Event-Recorder zu nutzen. Dabei handelt es sich um ein kleines Gerät mit einem Speicherchip, das Sie von uns ausleihen. Mit diesem Gerät können Sie dann bequem zu Hause EKG-Aufzeichnungen machen, die wir anschließend in unserer KardioZentral-Praxis in München auswerten.

Nicht immer lässt sich bei ärztlichen Untersuchungen das wirkliche Ausmaß von Herzrhythmusstörungen feststellen, vor allem wenn die Störungen genau dann nicht auftreten, wenn Sie sich in der Praxis befinden. Ein Event-Recorder ist also immer dann hilfreich, wenn die Störungen unregelmäßig vorkommen und die Ärzte trotz gründlicher Diagnostik keine Ursachen für die Symptome finden. Dies ist der Fall bei:

  • Gelegentlich auftretenden Herzrhythmusstörungen
  • Ohnmachtsanfällen und vollständigem Verlust der Muskelspannung
  • Vorübergehenden Durchblutungsstörungen

In diesen Fällen übernimmt der Event-Recorder sozusagen die Aufgabe eines Mini-Langzeit-EKGs – und zwar immer dann, wenn die Beschwerden auftreten.

So setzen wir den Event-Recorder in unserer Münchner Praxis ein

In unserer Praxis in München geben wir Ihnen ein portables Gerät mit nach Hause, das Sie dann über mehrere Wochen hinweg täglich bei sich tragen müssen. Sobald Sie Störungen in Ihrem Herzrhythmus bemerken, legen Sie sich den Event-Recorder auf die Brust und drücken einen Knopf. Das Gerät beginnt dann mit der Aufzeichnung. Wenn Sie uns den Recorder wieder zurückbringen, können wir die aufgezeichneten Daten in unser System einlesen und auswerten. So ergibt sich ein genaueres Bild der Störungen, anhand dessen wir eine Diagnose erstellen können. Lassen Sie sich gerne von uns hierzu beraten!

Unser Service für Sie

In der kardiologischen Praxis KardioZentral in München sind Patienten ud Patientinnen gut aufgehoben, wenn sie einer fundierten kardiologischen Untersuchung bedürfen. Das langjährig erfahrene Team aus Fachärzten und Fchärztinnen bietet zusätzlich zu den zahlreichen üblichen diagnostischen Verfahren wie Herzultraschall, Belastungs-EKG oder Langzeit-EKG eine Vielzahl weiterer Behandlungsmöglichkeiten. Als Teil eines Netzwerkes von Kliniken, Herzzentren und Facharztpraxen bieten wir Patienten und Patientinnen eine gute Rundum-Versorgung. Darüber hinaus profitieren diese von ausgereifter High-Tech-Diagnostik und einem zuverlässigen sowie eingespielten Team. Die zentral in München gelegene Praxis erreichen Patienten und Patientinnen aus folgenden Stadtteilen: HarlachingBerg am LaimTrudering-RiemAuPerlach und Neuperlach sowie den Gemeinden UnterhachingOberhaching und Taufkirchen und Umgebung.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen